• Wanderberg Grießenkar

    Ein Wanderparadies für die ganze Familie: Berg, Natur und Panorama pur.

    Wanderberg Grießenkar

    Ein Wanderparadies für die ganze Familie: Berg, Natur und Panorama pur.

Lade

Wanderberg Grießenkar

Eine Wanderung am oder aufs Grießenkar gehört zum Sommerurlaub in Fachau einfach dazu. Schließlich wartet der 1.991 m hohe Hausberg der Flachauer gleich mit mehreren Tourvarianten für wunderbare Bergerlebnisse auf euch. Erkundet die malerischen Landschaften des Grießenkars, einem wahren Schatz in den Salzburger Alpen, der sowohl Wanderbegeisterte als auch Naturfreunde fasziniert. Das Grießenkar bietet mit seinen atemberaubenden Panoramen und gut gepflegten Wanderwegen ein unvergleichliches Bergerlebnis für Jung und Alt. Ob ihr eine gemütliche Familientour entlang von Flori's Erlebnispfad oder eine anspruchsvollere Route wie die Panoramatour bevorzugt – hier findet jeder genau das richtige Abenteuer für sich.

©  Elisabeth Hartl

Sommerliftln

©  Flachau Tourismus

Ganz bequem und einfach geht's mit den Bergbahnen Flachau in luftige Höhen.

Die Sesselbahnen Starjet 1 und 2 bringen euch ins wunderschöne Wandergebiet Grießenkar. Von der gemütlichen Höhenwanderung über Flori's Erlebnispfad bis hin zur Gipfeltour auf das 1.991 m hohe Grießenkareck sind dann viele Wandertouren möglich. Auf den Terrassen der Flachauer Berggasthöfe genießt ihr die herrlich frische Bergluft und könnt euch auch kulinarisch so richtig verwöhnen lassen.

Infos und Tickets

Flori's Erlebnispfad - wandern, spielen, rätseln

Die ideale Wandertour für Familien am Grießenkar. Ausgangspunkt für den kinderwagentauglichen Rundweg ist der Waldgasthof, der sich direkt an der Bergstation Starjet 1 befindet. Entlang der Route, die ihr in einer Gehzeit von ca. 1,5 bis 2 Stunden absolviert, erwarten euch neben den Rätseltafeln auch jede Menge Spiel- und Spaßstationen wie Flyingfox, Kletterwand, Schaukeln, Waldrutsche oder ein Naturkino.

 

Geniale Aussichten - ganz easy und entspannt

Fünf Gründe, warum ihr euch gemeinsam mit unserem Wanderführer Martin auf die Panoramatour begeben solltet

Wer kennt es nicht, der Stress vorm Urlaub. Der Chef nervt noch mit „dringenden“ Aufgaben, die eigentlich schon vor Wochen erledigt werden sollten. Kofferpacken für die ganze Familie, dafür noch die Lieblings-Anziehsachen der Kids bügeln, …. Noch soooo viel zu organisieren und zu tun. Und dann endlich Urlaub. Zeit, einfach mal loszulassen und es ein bisschen entspannter anzugehen. Warum nicht mal die Organisation abgeben und sich nur auf das Erlebnis konzentrieren?