• Über den Weg der guten Wünsche zum Sattelbauer

    Über den Weg der guten Wünsche zum Sattelbauer

Lade
Schwierigkeit
Dauer 3h
Distanz 6.89km
Höchster Punkt 1305m
Bergauf 403m
Bergab 403m
Schneeschuhwanderung über den Weg der guten Wünsche bis hin zum Berggasthof Sattelbauer und wieder zurück ins Flachautal.
Neben der Bewegung in der gesunden, kalten Winterluft werden die Schneeschuhwanderer auf diesem einmaligen Besinnungsweg auf kleine Dinge aufmerksam gemacht, die oftmals in der Hektik des Alltags übersehen werden. Einfach so ganz nebenbei kleine Naturschönheiten genießen, sich entspannen, Ruhe finden und Kraft schöpfen. Im Berggasthof Sattelbauer erwarten die hungrigen Schneeschuhwanderer regionale Köstlichkeiten.
Beste Jahreszeit
Jän
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Nähere Informationen zur Tour

Flachau Zentrum - Richtung Hammerrain, links an der Kirche vorbei - über die Autobahneinhausung zum Startpunkt "Weg der guten Wünsche" Weg Nr. 5 - vorm Triglbauer geht der Weg nach rechts hinauf durch den Wald und weiter über den Radweg bis zum Berggasthof Sattelbauer - Rückweg über den Sattelweg (Nr. 32) nach Flachau

Bitte beachten Sie die aktuellen Wetter- und Schneebedingungen.

Gutes, wintertaugliches Schuhwerk und Schneeschuhe.
Schneeschuhe können bei den örtlichen Sportgeschäften ausgeliehen werden.

Parkplatz gegenüber vom BBF-Center

Postbus/Skibus bis Flachau Ortsmitte

Infos zu den Buszeiten: www.salzburg-verkehr.at

© Tourismusverband Flachau / Salzburger Sportwelt, Ikarus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus