• Steinwand-Runde (SW 22)

    Steinwand-Runde (SW 22)

Lade
Schwierigkeit
Dauer 4h 15min
Distanz 28.65km
Höchster Punkt 1515m
Bergauf 1060m
Bergab 1060m
Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Mountainbiketour auf mittel bis steilen Schotterwegen. Zusätzlich zur Steinwand Runde (SW 22) behinhaltet diese Tour eine Verlängerung zum Sattelbauer.
Von Flachau fahren wir entlang des Ennsradwegs nach Altenmarkt danach auf der Straße nach Süden in Richtung Zauchensee. Nach Überquerung des Zauchbachs führt uns die Tour stetig bergan zum Ortsteil Pail. Wer den Anstieg von 650 Höhenmeter nicht am Stück abstrampeln möchte, sollte auf der Sonnenterrasse eine Pause einlegen und den gewaltigen Ausblick über das ganze Tal genießen. Weiter geht es, erst auf Asphalt-, später auf Forststraßen, die uns über Wald- und Wiesengelände zum höchsten Punkt der Tour auf etwas mehr als 1500m führen. Hier beginnt eine relativ steile Schotterabfahrt durch den Steinwandwald hinunter ins Zauchbachtal. Immer mehr oder weniger entlang des Bachs führt uns die Strecke nun talauswärts. Links abbiegend geht es abseits der Steinwand-Runde hoch zum Sattelbauer und von dort wieder Richtung Flachau retour. Die Tour endet im Zentrum von Flachau.
Beste Jahreszeit
Jän
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Nähere Informationen zur Tour

Start bei Flachau Tourismus - vorbei am Dorfplatz über die Brücke und dann nach links Richtung Minigolfplatz - dem beschilderten Radweg bis ins Zentrum von Altenmarkt folgen - bei der Kreuzung im Ortskern (vor der Kirche) rechts abbiegen in Richtung Zauchensee - ca. 200 Meter vor der Talstation der Hochbifangbahn die Abzweigung nach link in den Steinwandrundweg (Anbindung MTB- Route 11) nehmen - dem Straßenverlauf Richtung Hochnössler folgen - gerade aus weiter auf dem groben Forstweg (teilweise steile Passagen!) - steile Abfahrt zur Zauchensee Bundesstraße - dem parallel zur asphaltierten Straße verlaufenden Forstweg in Richtung Altenmarkt folgen (2x Querung der Hauptstraße) - bei km 22,6 nach links in den Kohlgrabenweg abzweigen - Anstieg über Forstweg (Anbindung MTB- Route 13) zum Berggasthof Sattelbauer (Einkehrmöglichkeit) - talabwärts über Asphalt- und/ oder Schotterstraße zum Ausgangspunkt nach Flachau

Kontrolliert vor jeder Fahrt die Funktionstüchtigkeit eures Mountainbikes und informiert euch vorab über das Wetter. Zur eigenen Sicherheit wird außerdem das Tragen eines Helmes empfohlen.

Zur Grundausstattung eines Mountainbikers gehören:

  • Schutzausrüstung
  • Verpflegung für Zwischendurch
  • Sonnenbrille, gegebenenfalls Sonnencreme bzw. Regenschutz
  • Mobiltelefon

Parkmöglichkeiten im Ortskern von Flachau (BBF/ Minigolf)

Von Juni bis September ist der Sportweltbus der ideale Zubringer- sowie Rückholdienst für eure Biketouren in der gesamten Region (Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann-Alpendorf, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben, Filzmoos, Obertauern, Großarl & Hüttschlag).

Mit der Flachau Sommer Card könnt ihr den Sportweltbus um nur Euro 1,00 pro Person und Strecke benützen. Kinder unter 6 Jahren fahren sogar frei!

Mehr Informationen dazu findet ihr unter: https://www.flachau.com/de/info/vor-ort/sportweltbus.html

Weitere Busverbindungen: www.salzburg-verkehr.at

© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus