• Fageralm-Tour (SW 15)

    Fageralm-Tour (SW 15)

Lade
Schwierigkeit
Dauer 4h 30min
Distanz 49.59km
Höchster Punkt 1750m
Bergauf 1040m
Bergab 1040m
Klassischer Mountainbiketour ins wunderschön gelegene Skigebiet.
Über 900 Höhenmeter legen wir zurück, bis wir die Aussicht und ein kühles Getränk auf der Terrasse der Trinkeralm genießen können. Über den Ennsradweg starten wir von Flachau in Richtung Radstadt, wo wir dann in die Tour einsteigen. Weiter gehts auf der Straße Richtung Forstau, welche wir nach etwas mehr als 5km verlassen. Nach einem weiteren Kilometer auf einer asphaltierten Nebenstraße beginnt der Forstweg, der uns in vielen Kurven und Kehren in ziemlich konstanter Steigung durch den Wald hinauf in die ausgedehnte Almenregion der Fageralm bringt, die im Winter als Skigebiet genutzt wird. Je höher man kommt, desto weniger werden die Bäume, die Aussicht dafür umso besser. Vom Gasthaus am Ziel der Tour hat man dann eine herrlich freie Sicht auf die ganze Region und hinüber aufs gewaltige Dachsteinmassiv. Hier bekommt man richtige Vorfreude und Lust auf den nächsten Skiwinter. Der Retourweg nach Radstadt erfolgt auf demselben Weg wie die Auffahrt. Von dort aus geht es über den Ennsradweg wieder zurück nach Flachau.
Beste Jahreszeit
Jän
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Nähere Informationen zur Tour

Start bei Flachau Tourismus - vorbei über die Brücke und dann nach links in Richtung Minigolfplatz - dem beschilderten Ennsradweg Richtung Altenmarkt und weiter Richtung Radstadt folgen - in Radstadt beim Gymnasium vorbei - beim Sägewerk rechts abbiegen - beim Autohaus Pirnbacher und Billa Supermarkt vorbei - beim folgenden Kreisverkehr links (3. Ausfahrt) Richtung Forstau abbiegen - ca. 4 km mäßig steigend auf Landstraße Richtung Forstau - bei km 16,9 rechts Richtung Fageralm / Trinkeralm abbiegen - bei km 17,9 geht die Asphaltstraße in einen Schotterweg über - bei km 25,1 ist der Wende- und höchste Punkt der Tour erreicht - über die gleiche Route geht es zurück zum Ausgangspunkt nach Flachau.

Kontrolliert vor jeder Fahrt die Funktionstüchtigkeit eures Mountainbikes und informiert euch vorab über das Wetter. Zur eigenen Sicherheit wird außerdem das Tragen eines Helmes empfohlen.

Zur Grundausstattung eines Mountainbikers gehören:

  • Schutzausrüstung
  • Verpflegung für Zwischendurch
  • Sonnenbrille, gegebenenfalls Sonnencreme bzw. Regenschutz
  • Mobiltelefon

Parkmöglichkeiten im Ortskern von Flachau (BBF/ Minigolf)

Von Juni bis September ist der Sportweltbus der ideale Zubringer- sowie Rückholdienst für eure Biketouren in der gesamten Region (Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann-Alpendorf, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben, Filzmoos, Obertauern, Großarl & Hüttschlag).

Mit der Flachau Sommer Card könnt ihr den Sportweltbus um nur Euro 1,00 pro Person und Strecke benützen. Kinder unter 6 Jahren fahren sogar frei!

Mehr Informationen dazu findet ihr unter: https://www.flachau.com/de/info/vor-ort/sportweltbus.html

Weitere Busverbindungen: www.salzburg-verkehr.at

© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus
© Tourismusverband Flachau / Flachau Tourismus