Audi FIS Ski Weltcup Rennen in Flachau, Salzburg, Österreich
Skiweltcup Flachau auf Facebook Skiweltcup Flachau auf Flickr Skiweltcup Flachau auf YouTube Skiweltcup Flachau auf Google Plus Skiweltcup Flachau auf Pinterest Skiweltcup Flachau auf Instagram

Vormittag

29.06.2017

Vormittag 12°C Temperatur 12°C
Sonnenschein 30%
Frostgrenze 3000

Nachmittag

29.06.2017

Nachmittag 16°C Temperatur 16°C
Sonnenschein 50%
Frostgrenze 3000

Vorhersage

Nach einer sommerlichen Hitzewelle mit ihrem gewittrigen Abschluss sehen wir nun einem recht unspektakulären Wetterabschnitt entgegen: Die eingeflossene kühlere Meeresluft kommt unter schwachem Hochdruckeinfluss zur Ruhe und beschert uns einen gleichmässigen Mix aus Sonne und Wolken, mitunter auch mal unterbrochen von einem kurzen Schauer.

Letzte Aktualisierung: 29.06.2017

Freitag

30.06.2017

Freitag 15°C Temperatur 15°C
Sonnenschein 60%
Frostgrenze 2800

Samstag

01.07.2017

Samstag 16°C Temperatur 16°C
Sonnenschein 50%
Frostgrenze 3000

Trend

Trend Temperatur
Sonnenschein
Frostgrenze

Trend

Der Freitag präsentiert sich insgesamt ganz passabel: Es gibt zwar einiges an Wolken, aber nur selten Schauer, und zeitweise scheint auch die Sonne.

Mehr Webcams »

Kalender
Kalender
Jetzt Suchen     »
FIS Skiweltcup Flachau Magazin
28. Dezember 2016
Bald, ja bald wird’s in Flachau wieder so richtig spannend…

Voll motiviert geht’s für unser Team vom OK Flachau in die „heiße Phase“. Nur mehr 13 Tage bis zum Highlight des Winters, das auch dieses Mal wieder mit vollem Programm aufwarten kann.

18. Januar 2016
Tolle Stimmung beim ersten Riesentorlauf der Damen in Flachau seit 2002
Es war eine ungemein spannende Ausgangslage, denn keine Teilnehmerinnen des gestrigen Rennens hatte vorher "Riesentorlauf-Erfahrung" auf der Hermann-Maier-Weltcupstrecke vorzuweisen.
15. Januar 2016
Audi FIS Skiweltcup Flachau: Zweifacher Sieg für Veronika Zuzulova
Flachau wird zum Lieblingsweltcuport der sympathischen Slowakin, denn die war in den letzten 4 Tagen gleich 2 mal erfolgreich.
»
09.01.2018
Audi Ski Austria
Skiarea Testsieger 2017
Longines Countdown
Aktuelles
Weltcup Packages

Auf zum Nachtslalom Flachau!

Unterkunft, Skipass und Tribünenkarte für den Skiweltcup in Flachau
Mehr Infos zu den Packages »
snow space Flachau
snow space Flachau
Audi_FIS_Skiweltcup
  • Audi_FIS_Skiweltcup
  • Audi_FIS_Skiweltcup_10.01.2017
  • Audi_FIS_Skiweltcup_17.01.2016
  • Audi_FIS_Skiweltcup_16.01.2016
  • Audi_FIS_Skiweltcup_15.01.2016
  • Audi_FIS_Skiweltcup_12.01.2016
  • Audi_FIS_Skiweltcup_11.01.2016
  • Audi_FIS_Skiweltcup_Archiv
11. Januar 2017
Flutlichtspektakel im Winterwonderland
Flachau, 10.01.2017: Ein Winterabend wie aus dem Bilderbuch. Tief verschneite Bäume, eine klare Winterluft und traumhafte Bedingungen auf der Hermann-Maier-Weltcupstrecke. Besser geht’s fast nicht! Zwar waren die Vorbereitungsarbeiten für das Pistenkommando durch den Schneefall der vergangenen Tage sehr, sehr intensiv – aber sie haben sich mehr als gelohnt.
09. Januar 2017
Hermann Maier stellte seine neue Galerie vor

Flachau, 09.01.2017: heute Vormittag empfing die Flachauer Skilegende Hermann Maier einige Medienvertreter in seiner neuen Galerie in Flachau. Diese ist seit kurzem im Foyer des Flachauer Tourismusbüros untergebracht und erstrahlt dort in neuem Glanz. Die ausgestellten Exponate geben Zeugnis einer beeindruckenden Sportkarriere. Mit eindrucksvollen Bildern, seiner umfangreichen Trophäensammlung aber auch Hintergrundinfos zur Person Hermann Maier entstand ein sehr persönliches Portrait dieses Ausnahmesportlers.

29. Dezember 2016
Factsheet Audi FIS Skiweltcup 2017
Alle Daten und Fakten zum Audi FIS Skiweltcup in Flachau
27. Dezember 2016
Audi FIS Skiweltcup Flachau 10.01.2017 - Höchstes Preisgeld im Damen Skiweltcup
Der Audi FIS Skiweltcup Damen Nachtslalom von Flachau hat sich in den letzten Jahren zum echten Premiumprodukt entwickelt. Mit Stolz blickt Flachau auf die sehr erfolgreichen Weltcupevents der letzten Jahre zurück. Dieser Erfolg ist auch Ansporn für die Organisatoren weiterhin zu optimieren und zu verbessern. Ziel ist es, den Erlebnisfaktor für Zuschauer und Athleten noch intensiver und unverwechselbarer zu machen.
NACH OBEN