Menü
Flachau auf Facebook Flachau auf Instagramm Flachau auf Flickr Flachau auf YouTube Flachau auf Google Plus Flachau auf Pinterest

Vormittag

30.09.2016

Vormittag 9°C Temperatur 9°C
Sonnenschein 80%
Frostgrenze 4000

Nachmittag

30.09.2016

Nachmittag 18°C Temperatur 18°C
Sonnenschein 70%
Frostgrenze 3400

Vorhersage

Wer mildes Herbstwetter jetzt im September mag, sollte den Freitag noch einmal ganz bewusst geniessen, ganz so schnell nämlich werden wir solch hohe Temperaturen nicht mehr erleben! Ursache für die Wärme ist eine kräftige Südströmung, die derzeit recht trocken ist. So bleibt es heute freundlich und wird angenehm warm.

Letzte Aktualisierung: 29.09.2016

Samstag

01.10.2016

Samstag 15°C Temperatur 15°C
Sonnenschein 40%
Frostgrenze 3100

Sonntag

02.10.2016

Sonntag 10°C Temperatur 10°C
Sonnenschein 30%
Frostgrenze 2600

Trend

Trend Temperatur
Sonnenschein
Frostgrenze

Trend

Die Sonnenfenster vom Freitag sollte man wirklich nutzen, denn allzu toll schaut's für den Samstag leider nicht aus: Eine Kaltfront streift uns mit ihren Wolkenfeldern, und hin und wieder könnte es sogar leicht regnen.

Mehr Webcams »

Kalender
Kalender
Jetzt Suchen     »

Kontakt & Öffnungszeiten

 

FLACHAU TOURISMUS
Hermann-Maier-Platz 1
T: +43 (0) 6457 22 14
info@flachau.com
5542 Flachau, Österreich
F: +43 (0) 6457 22 14-16


Tourismusbüro Flachau (ab 04.09.2016)
MO bis FR: 08:00 bis 18:00 Uhr
SA: 08:00 bis 12:00 Uhr
Sonntag geschlossen

Flachau Magazin

Bike Night Flachau - ein kulteges Bikeevent geht in die 6. Auflage

„Alles Bike“ heißt es am Wochenende 12. bis 14. August 2016 in Flachau, denn rund um den MTB-Flutlicht-Marathon am Samstag gibt es auch heuer wieder volles Programm.


Mehr Informationen »


Flachau Sommer Card
Auf zum gemeinsamen Aktiv-Urlaub in den Bergen!
Mehr Informationen »

»
Flachau

Online
Magazin

Zur Magazin Übersicht

Megastimmung und geniale sportliche Leistungen

Die Bike Night Flachau entwickelt sich immer mehr zum "Bikefestival". Begonnen hat es diesmal bereits am Vorabend mit der Movienight "Where the Trail ends", die kurzfristig wetterbedingt in den Festsaal Flachau verlegt wurde.  Am Samstag kehrte jedoch die Sonne nach Flachau zurück und bei herrlichem Bikerwetter konnte das Programm, wie geplant durchgezogen werden. Im ganzen Ort war der "Spirit of Bike" zu spüren. Biker und radsportbegeisterete Zuschauer wohin man nur blickte. Eine kleine, aber sehr feine Expo Area, Spaß beim Quietschentenrennen und die Trial Bike Show von Red Bull Athleten Tom Öhler waren das Vorprogramm zum MTB-Marathon bei Flutlicht, der pünktlich um 20.00 Uhr gestartet wurde. Es folgten 2 Stunden sportliche Hochspannung. Der Deutsche Matthias Leisling konnte am Ende seinen Sieg aus dem Vorjahr verteidigen. Bei den Damen gab es mit Christina Kollmann einen rot-weiß-roten Sieg.

Nichts wurde es hingegen dieses Mal aus der Titelverteidigung für die schnellste Runde bei Daniel Federspiel. Das Extra-Preisgeld sicherte sich der Tscheche Jan Nesvadba in der Zeit von 10:57,3 Minuten: „Ich habe mich von Beginn an nicht so gut gefühlt“, erklärte der Doppel-Weltmeister im Cross Country Eliminator: „Es haben einfach ein paar Sekunden auf die schnellste Runde gefehlt, aber es hat wieder riesen Spaß gemacht. Die Strecke war super und die Stimmung einzigartig“, so der Tiroler.


Bewertung und Kommentare

Es gibt noch keine Bewertungen, seien Sie der/die Erste!
Zur Magazin Übersicht
NACH OBEN