Menü
Flachau auf Facebook Flachau auf Instagramm Flachau auf Flickr Flachau auf YouTube Flachau auf Google Plus Flachau auf Pinterest

Vormittag

20.01.2017

Vormittag -13°C Temperatur -13°C
Sonnenschein 80%
Frostgrenze 0

Nachmittag

20.01.2017

Nachmittag -5°C Temperatur -5°C
Sonnenschein 90%
Frostgrenze 0

Vorhersage

Bereits gestern hat in der Höhe eine sanfte Föhnströmung eingesetzt. Sie wird uns noch etwas erhalten bleiben. Allerdings ist kalte Polarluft bis weit ins Mittelmeer vorgedrungen, und diese schwappt jetzt erst einmal zurück. Eine allzu kräftige Erwärmung ist für den Freitag trotz Südostströmung also noch nicht drin. Doch immerhin: Es ist heiter und trocken.

Letzte Aktualisierung: 19.01.2017

Samstag

21.01.2017

Samstag -2°C Temperatur -2°C
Sonnenschein 90%
Frostgrenze 0

Sonntag

22.01.2017

Sonntag -2°C Temperatur -2°C
Sonnenschein 80%
Frostgrenze 0

Trend

Trend Temperatur
Sonnenschein
Frostgrenze

Trend

In den kommenden Tagen bleibt es bei anhaltendem Föhn freundlich und trocken. Vor allem auf den Bergen wird es milder.

Mehr Webcams »

Kalender
Kalender
Jetzt Suchen     »

Kontakt & Öffnungszeiten

 

FLACHAU TOURISMUS
Hermann-Maier-Platz 1
T: +43 (0) 6457 22 14
info@flachau.com
5542 Flachau, Österreich
F: +43 (0) 6457 22 14-16


Tourismusbüro Flachau (ab 17.12.2016)
MO bis Sa: 08:00 bis 18:00 Uhr
SO und Feiertage: 9:00 bis 12.00 und 15:00 bis 17:00 Uhr

Flachau Magazin

Nicht mehr lange und es wird in Flachau spannend
Nur mehr 13 Tage bis zum Audi FIS Damen Nachtslalom von Flachau. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Mehr Informationen »


Weihnachtsstimmung pur
Das war der Adventmarkt auf Schloss Höch!
Mehr Informationen »






»
Flachau

Online
Magazin

Zur Magazin Übersicht

Bald, ja bald wird’s in Flachau wieder so richtig spannend…

Doch bevor die erste Dame mit Startnummer 1 im Starthaus stehen wird, liegt noch wirklich viel Arbeit vor uns. Hoch konzentriert wird das Vorbereitungsprogramm in den einzelnen Veranstaltungsbereichen abgespult. Übrigens, Frau Holle ist heute auch im Totaleinsatz: einige cm frischen luftigen Neuschnee hat sie schon herausgeschüttelt. Der ganze Ort liegt unter einer herrlich weißen Schneedecke.

In den nächsten Tagen werden dann die Materialien angeliefert und die Aufbauarbeiten können beginnen. Tribünen, Videowalls, Bühnen, Rampen, … Stück für Stück entsteht die „Weltcuparena“.

Die Piste ist übrigens bereits in sehr, sehr gutem Zustand. An den letzten Tagen vorm Rennen erfolgt dann die Rennpräparierung. Unser bewährtes Team wird wieder für möglichst perfekte Bedingungen für die Slalomladies sorgen.

Enorm wichtig ist auch die Einstellung der HD-tauglichen Flutlichtanlage. Hier ist Präzisionsarbeit gefragt, um auch den Ansprüchen an eine optimale TV-Übertragung gerecht zu werden.

Und in den OK-Büros geht’s ebenso rund: finale Werbemaßnahmen werden umgesetzt, der Ticketverkauf ist voll angelaufen, die letzten Quartiere werden gebucht, Akkreditierungen vorbereitet, …

Wenn es dann am 10. Jänner auf der Hermann-Maier-Weltcupstrecke „Lights on – Start frei!“ heißt, wird alles auf Schiene sein und ein cooler Weltcupevent über die Bühne gehen.

Bewertung und Kommentare

Es gibt noch keine Bewertungen, seien Sie der/die Erste!
Zur Magazin Übersicht
NACH OBEN