Bike Night Flachau Teilnahmebedingungen - Kids Race bei der Bike Night in Flachau Bike Night Flachau
Bike Night auf Facebook Flachau auf YouTube

Vormittag

04.12.2016

Vormittag -5°C Temperatur -5°C
Sonnenschein 50%
Frostgrenze 0

Nachmittag

04.12.2016

Nachmittag 3°C Temperatur 3°C
Sonnenschein 80%
Frostgrenze 1800

Vorhersage

Wir liegen weiter unter kräftigem Hochdruckeinfluss, dabei strömt aus Osten sehr trockene Luft zu uns – allerdings erst oberhalb 900 m bis 1100 m. Darunter halten sich überaus hartnäckig noch Reste der alten Nebelluft, durch die die schwache Dezembersonne sich nur mühsam einen Weg bahnen kann. So gibt es vor allem am Morgen und Vormittag noch starke Bewölkung, die zum Nachmittag hin auflockern sollte.

Letzte Aktualisierung: 03.12.2016

Montag

05.12.2016

Montag 3°C Temperatur 3°C
Sonnenschein 70%
Frostgrenze 2000

Dienstag

06.12.2016

Dienstag 2°C Temperatur 2°C
Sonnenschein 60%
Frostgrenze 2100

Trend

Trend Temperatur
Sonnenschein
Frostgrenze

Trend

In den nächsten Tagen ändert sich wenig.

Mehr Webcams »

Kalender
Kalender
Jetzt Suchen     »
Flachau Bike Night Magazin

Megastimmung und eine geniale sportliche Leistung. Die Atmosphäre war wieder mal genial - rund 5000 Zuschauer im Eventgelände und entlang der Strecke sorgten bei der 6. Auflage des Flutlichtspektakles in Flachau für einen echten "Hexenkessel".
Mehr Informationen »


Bike Night Flachau - ein kultiges Bikeevent geht in die 6. Auflage

„Alles Bike“ heißt es am Wochenende 12. bis 14. August 2016 in Flachau, denn rund um den MTB-Flutlicht-Marathon am Samstag gibt es auch heuer wieder volles Programm.

Mehr Informationen »

Vorbereitung für die Bike Night 2016 mit Extremsportler Franz Preihs

Im Mittelpunkt des Workshops steht die optimale Vorbereitung auf die Bike Night 2016. Neben wertvollen Inputs vom Profi und Streckenbesichtigung, werden die Teilnehmer gemeinsam - als Team - bei der Bike Night 2016 starten.
Mehr Informationen »

»

Bike Night Flachau

12. - 13.08.2017
Suchen & Buchen
Kalender
Kalender
Jetzt Suchen     »
Aktuelles
Flachau Bike Touren

45 genau dokumentierte Tracks

Ob Einsteigertour oder echte Challenge - Flachau bietet beides.
Findet eure Lieblingstouren »
Flachau Best for Biker

Flachau Best for Biker

Das Rundum-Angebot für euren perfekten Bikeurlaub in den Salzburger Bergen.
Mehr Infos zu Flachau Best for Biker »
MTB Challenge
Marathon Cup
Teilnahmebedingungen für das Kids Race am 13.08.2017
Teilnahmeberechtigung:
Startberechtigt sind Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren (Jahrgänge 2014-2003) in Begleitung eines gesetzlichen Erziehungsberechtigten, welcher während der Veranstaltung vor Ort ist.

Es besteht Helm- und Radhandschuhpflicht!
Es wird eine ärztliche Untersuchung empfohlen!

Das Nenngeld beträgt bei Einzahlung
bis 10.08.2017: Euro 6,00 / Normalnennung
am 13.08.2017: Euro 6,00 /  Nachnennung

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist registriert, wenn die Akkreditierung vollständig ausgefüllt und von der/dem Erziehungsberechtigten unterzeichnet wurde. Mit der Unterschrift werden die Bedingungen des Veranstalters anerkannt. Zudem muss das oben genannte Nenngeld einbezahlt worden sein.

Die Anmeldung/Einzahlung zum Kids Race kann ausschließlich über die Online-Anmeldung bei Abavent oder als Nachnennung vor Ort erfolgen. Jegliche andere Anmeldung oder Einzahlung wird nicht akzeptiert und ist nicht gültig.

Die/der Erziehungsberechtigte nimmt zur Kenntnis, dass der Veranstalter weder für Unfälle noch sonstige unvorhergesehene Ereignisse vor, während oder nach der Veranstaltung haftet. Die/der Erziehungsberechtigten hat dafür Sorge zu tragen, dass die/der Teilnehmer bei einer in Österreich zugelassenen Versicherungsanstalt haftpflichtversichert ist.

Die gesamte Strecke wurde mit Absperrmaßnahmen abgesichert. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass sich aufgrund eines Fehlverhaltens eines Zuschauers, eine Person auf der Strecke befindet. Die Teilnehmer werden entlang der Strecke von Organen des Veranstalters überwacht. Den Weisungen der Aufsichtsorgane ist sofort Folge zu leisten. Wer sich unsportlich verhält, wird aus der Wertung genommen. Ebenso kann der Veranstalter Teilnehmer aus dem Rennen nehmen, die sich regelwidrig verhalten.

Startnummern und Startunterlagen der Teilnehmer werden nur persönlich an die Erziehungsberechtigten ausgegeben. Die Startnummern sind an der vom Veranstalter vorgegebenen Stelle gut sichtbar anzubringen. Die Teilnahme mit der Startnummer eines anderen Fahrers, die Weitergabe der Startnummer an einen anderen Fahrer, oder jeder andere von der Organisation ermittelte Vorfall führt zum Ausschluss von dem Bewerb.

Es gibt die Altersklassen U5 (Jhg. 2013- 2014), U7 (Jhg. 2011 – 2012), U9 (Jhg. 2009 - 2010), U11 (Jhg. 2007 - 2008), U13 (Jhg. 2005 - 2006) und U15 (Jhg. 2003 – 2004), jeweils für Mädchen und Jungen.

In der Kategorie U5 sind sowohl Laufräder, Stützräder oder normale Räder erlaubt. Die Teilnahme mit einem Elektrofahrrad oder Pedelec ist nicht gestattet und führt zur Disqualifikation.

Die Teilnehmer werden ersucht, keine Abfälle wegzuwerfen.

Wird vom Teilnehmer der Zeitnehmungschip unmittelbar nach dem Rennen nicht retourniert, verpflichtet sich der Teilnehmer/Erziehungsberechtigte die anfallenden Chipkosten in Höhe von Euro 50,00 an den Veranstalter zu entrichten.

Der Veranstalter ist berechtigt, bei schlechter Witterung oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen die Strecke zu verändern, zu verkürzen oder das Zeitlimit zu verändern. Bei Gefahr ist auch eine Absage oder ein Abbruch durch die Exekutive möglich. Bei Abbruch der Veranstaltung auf Grund höherer Gewalt oder durch die Behörden besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Nenngeldes. Bei Absage durch den Teilnehmer besteht ebenfalls kein Anspruch auf Rückzahlung des Nenngeldes. Eine Übertragung des Nenngeldes auf einen anderen Teilnehmer ist nicht möglich.

Die/der Erziehungsberechtigte und die/der Teilnehmer/in erklären sich einverstanden, dass Bildmaterial der Veranstaltung und die persönlichen Daten im Rahmen der Veranstaltung veröffentlicht werden können. Dies gilt im Besonderen für die Erstellung einer Rangliste und einer allfälligen Kommunikation zwischen dem Veranstalter und/oder beauftragten Dritten und dem Teilnehmer.
NACH OBEN